Warum Dosenfutter besser ist als sein Ruf

Pendeln zwischen Trofu und Barf.

Manch einer denkt „Was bitteschön ist Trofu und was bedeutet barfen?“ Nicht nur die Inhaltsstoffe, sondern auch das, was unser Liebling fressen soll und was nicht, hat sich verändert.

Gerne bringen wir ein bisschen Licht in den Begriffsdschungel: Trofu ist die Abkürzung für Trockenfutter. BARF ist neudeutsch für rohfüttern (ganz früher hieß das für den Hund kochen... Pansen und so - einige von Ihnen werden sich an den Geruch sicherlich noch erinnern?)

Den Hund richtig zu füttern, ist ja mittlerweile zu einer Art Religion geworden, über die man besser nicht spricht, da man vieles falsch machen kann. Zumindest wenn man diversen Foren glauben mag.

Und weil das so ist und wir das auch lustig finden, werden wir ein Video über die einzig wahre, richtige und beste Ernährung für den Hund drehen. Das Ergebnis zu dem wir kommen? Gelinde ausgedrückt wird es sicherlich eine Überraschung sein! Nun aber auf dieser Seite alles zum Thema Nassfutter - sprich die gute alte und auch ziemlich neuentdeckte Dose.

Feuchtfutter, Dosenfutter oder Nassfutter drei Namen - eine Alternative

Unsere Auswahl an Nassfutter ist extrem Vielseitig. So Vielseitig wie Hunde nun mal sind.